Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

News

Die PARTEI goes Landtag und Bezirkstag 2018.

Nach dem ersten Erfolg zur Bundestagswahl wollen wir in München größer einsteigen und die Landtagswahl und Bezirkstagswahl in Bayern 2018 gibt uns die Gelegenheit dazu. Aber wir brauchen dazu jetzt Deine Unterstützung! Im Gegensatz zur Bundestagswahl mit 4 Wahlkreisen, können wir jetzt 9 Stimmkreise mit einem Kandidaten von Die PARTEI besetzen, viele lustige Plakate in München aufstellen und die FCKAFD und natürlich die anderen Parteien und deren Presse ärgern, informieren und das Land auf einen neuen Weg bringen.

Damit wir die entsprechenden Unterstützerblätter für jeden Kandidaten nun für die LTW18 und BezTW18 schnell erhalten und mit dem Sammeln der Unterstützerunterschriften beginnen können, stellen wir unsere Kandidaten am 11.11. um 11:11 Uhr in München auf.

Du bist heute herzlich eingeladen, Dich als Kandidat für einen der Stimmkreise aufstellen zu lassen und/oder den Kandidaten zu wählen.

Weiterlesen ...

Du möchtest ein Plakat von Die PARTEI in München aus dem Wahlkampf?

Dann schnapp es Dir als historisches Dokument der Zeitgeschichte und nimm es ab, nimm es nach hause. Du wirst es noch brauchen, wenn der nächste Abgeordnete, Minister, Bundeskanzler oder Bundespräsident von Die PARTEI gestellt wird und Du dann ein handsigniertes Plakat für Deine Kinder, Enkel Dein eigen nennen willst. Es verspricht hohe Erlöse in 10 Jahren auf ebay.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bundesparteitag von Die PARTEI 2008

Vom 25. bis 26. Oktober 2008 fand der 2. Bundesparteitag in Nürnberg statt.

Unter Anwesenheit von fast 200 Personen und über 70 stimmberechtigten PARTEI-Mitgliedern fand der große Bundesparteitag in Nürnberg statt. Es klappte alles vorzüglich. Unsere fränkischen Mitstreiter haben sich voll  ins Zeug gelegt und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

 

Dass die Presse darüber wieder berichtete, versteht sich von selbst und so erschien in den Nürnberger Nachrichten und in der Nürnberger Zeitung ein Bericht über den Parteitag.
 
Nach dem offiziellen Teil des Bundesparteitages und der Wahl unserer Europakandidaten endete nach Reden, Präsentationen und weiteren Agitationen der Ausklang bei Bier und Wein an anderer Örtlichkeit gegen 5:00 Uhr früh statt.
 
Am Sonntag ging es dann bereits um 10:00 Uhr bzw. dann um kurz vor 12:00 Uhr auf das Reichsparteitagsgelände zum Film- und Fotoshooting für den PARTEI-Film der 2009 ins Kino kommt.
 
Bilder vom Bundesparteitag in Nürnberg
25. Oktober 2008

Fotos: Susanne Stein
 
Unser Partei-"Song"
 
 

Die bairischen Bewerber zur Europawahl 2009 von DiePARTEI stehen fest und unsere Frauen aus dem Landesverband Bayern konnten sich die Spitzenpositionen unter den Nagel reissen.

Platz  1 Jutta Gabler (Franken)
Platz  2 Susanne Stein (Oberbayern)
Platz  5 Günter Knab (Franken)
Platz 10 Gerd Bruckner (Oberbayern)
Platz 11 Arno Kral (Oberbayern)
Platz 12 Dennis Schmolk (Franken)
Platz 13 Fersch Manuel (Oberpfalz)
Platz 15 Bernd Sandner (Oberbayern)
Platz 16 Klaus Hammerlindl (Franken)
Platz 18 Andrea Schagalkowitsch
Platz 20 Stefan Veith (Oberbayern)
Platz 23 Jörg Knapp (Franken)
Platz 25 Jürgen Jeka (Franken)
Platz 26 Horst Siegler (Franken)
Platz 28 Florian Wüst (Franken)
Platz 31 Irmgard Full (Franken)
Platz 32 Leonhard Gommel (Oberbayern)
Platz 35 Simon Kaiser (Franken)
DAS UNTERSTÜTZERBLATT
zur EUROPAWAHL Online HIER
Diese Version kann online ausgefüllt und
anschließend gedruckt werden

Das Unterstützerblatt
zur Europawahl zum Drucken

Diese Version ausdrucken und dann ausfüllen.



Bericht vom Bundesparteitag in Nürnberger Nachrichten hier
Bericht vom Bundesparteitag in Nürnberger Zeitung hier

Die komplette Bundesliste der EU-Kandidaten ist hier abrufbar.


© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top