Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

News

Die PARTEI goes Landtag und Bezirkstag 2018.

Nach dem ersten Erfolg zur Bundestagswahl wollen wir in München größer einsteigen und die Landtagswahl und Bezirkstagswahl in Bayern 2018 gibt uns die Gelegenheit dazu. Aber wir brauchen dazu jetzt Deine Unterstützung! Im Gegensatz zur Bundestagswahl mit 4 Wahlkreisen, können wir jetzt 9 Stimmkreise mit einem Kandidaten von Die PARTEI besetzen, viele lustige Plakate in München aufstellen und die FCKAFD und natürlich die anderen Parteien und deren Presse ärgern, informieren und das Land auf einen neuen Weg bringen.

Damit wir die entsprechenden Unterstützerblätter für jeden Kandidaten nun für die LTW18 und BezTW18 schnell erhalten und mit dem Sammeln der Unterstützerunterschriften beginnen können, stellen wir unsere Kandidaten am 11.11. um 11:11 Uhr in München auf.

Du bist heute herzlich eingeladen, Dich als Kandidat für einen der Stimmkreise aufstellen zu lassen und/oder den Kandidaten zu wählen.

Weiterlesen ...

Du möchtest ein Plakat von Die PARTEI in München aus dem Wahlkampf?

Dann schnapp es Dir als historisches Dokument der Zeitgeschichte und nimm es ab, nimm es nach hause. Du wirst es noch brauchen, wenn der nächste Abgeordnete, Minister, Bundeskanzler oder Bundespräsident von Die PARTEI gestellt wird und Du dann ein handsigniertes Plakat für Deine Kinder, Enkel Dein eigen nennen willst. Es verspricht hohe Erlöse in 10 Jahren auf ebay.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Bundesinnenminister will sich die Demokratie nicht mehr leisten

Image Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu hören ist, will Schäuble sich seine Visionen eines starken Staates nicht nehmen lassen und lässt seit Monaten eine Wette laufen.

Grund: Durch die Enthaltung einiger Bundesländer, wie beispielsweise Bayern, wird das BKA-Gesetz im Bundesrat scheitern. Doch das kann und will Wolfgang Schäuble nicht hinnehmen und um die eigenen Karriere nicht in Frage stellen zu lassen, gab er eine Wette -intern- zum Besten:

"Schaffe ich es, die Demokratie in Deutschland in dieser Legislaturperiode abzuschaffen?"

 

Teilnehmer: CDU/CSU Abgeordnete, Kanzlerin, Minister des Kabinetts und alle Mitarbeiter im Innenminsterium.

(10% sagen nein,  65% sagen weiss nicht - 1% sagt er spinnt,  24,4% sagen ja)

Sein Wetteinsatz: Rücktritt von der aktiven Politik in 2009 - Rückkehr in die psychologische Abteilung

Hauptgewinn: Als Dank von Angela Merkel erhält er in einer neuen Regierung das Propagandaministerium, das Innenministerium, das Führerhauptquartier und einen Sommersitz im Kehlsteinhaus mit Butler, Köchin, Gärtner, 120 Konkubinen und ein gedeckeltes Taschengeld von 500.000 Euro im Jahr.

Die bisherigen Versuche um das Ziel zu erreichen:

Bundeswehreinsatz im Inland: verloren
Verdachtsabhängiger Flugzeugabschuss über Deutschland: verloren
Onlinedurchsuchung ohne richterliche Verfügung: verloren
Abhören der Privatwohnung: offen
Trojaner auf jeden PC einschleusen: offen
Verdachtsabhängige Verhaftungen: offen
Ganzkörperscan an Flughäfen und öffentl. Einrichtungen: offen
Biometrischer Ausweis mit dititalem Fingerabdruck: gewonnen
Einmalige Identifikationsnummer für jeden Bürger: gewonnen
Tätowierung der einmaligen ID bei der Geburt: verloren

Wer Schäuble kennt, weiss, dass er nicht aufgeben wird. Eine halbe Million Euro ist ja schließlich nicht zu verachten. DiePARTEI muss also weiter aufpassen und gegen sein Trauma kämpfen. Der Wahlkampf in 2009 wird fürchterlich - aber DiePARTEI wird die Auszahlung des Hauptgewinns zu verhindern wissen.

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top