Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

News

Die PARTEI auf der SIKO am 17.2.18 in München

Jedes Jahr das Gleiche. Die Waffenschieber, Waffenhersteller und Waffenlieferanten treffen sich hinter geschlossenen Türen mit der Politik und die Politiker halten Reden ohne nennenswerten Nährwert. Was ist auch anderes von der mittlerweile 54. Sicherheitkonferenz zu erwarten gewesen und deshalb fand am 17.2. der obligatorische Demozug mit 4000 Teilnehmern auch bei Schnee und Kälte durch die Innenstadt Münchens statt.

Weiterlesen ...

Die PARTEI Aktivisten vor der CSU Parteizentrale

Am 29.11.17 startete eine Spontanaktion des Umweltinstitut München e.V. und dem BUND vor der CSU Zentrale in München unter Mitwirkung von Die PARTEI KV München. Denn Minister Christian Schmidt (CSU) hat in einem angeblichen Alleingang (wers glaubt wird selig) mit der Stimme für Deutschland dafür gesorgt, dass das Insektizid GLYPHOSAT in der EU für weitere 5 Jahre verwendet werden darf. Hätte sich Deutschland der Stimme enthalten (das ist so üblich, wenn der Koalitionspartner dagegen ist), wäre Glyphosat nicht verlängert worden.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

NEIN zum totalen Rauchverbot!

Am 04.07.2010 wird für die "rechte" Ökopartei ÖDP ein Traum platzen, denn der Volksentscheid wird mit einem deutlichen NEIN abgelehnt. Die ÖDP will, zusammen mit ihren Partnern, den linksradikalen Grünen und der stalinistischen Linken den bayerischen Wirten und Festwirten den Garaus machen (warum die bayerische SPD keine Erwähnung findet, beantwortet sich ja von selbst...). Die PARTEI-Anhänger werden die Entscheidung gegen Raucherverfolgung und Staatsterror maßgeblich beeinflussen.

Wie viele nicht wissen, ist das Volksbegehren zum  "Nichtraucherschutz" erst der Anfang.

Der PARTEI-Bayern liegt ein Geheimplan der unseligen SPD,ÖDP,LINKE und Grünen-Koalition vor, der vorsieht, im Falle eines positiven Volksentscheids als nächstes die Alkoholmenge im Bier zu reduzieren, Biertische auf Volksfesten von 10 auf 6 Personen zu verkleinern, Maßkrüge nur noch halb voll schenken zu lassen und weitere Schweinereien!

Die PARTEI wird hierbei nicht tatenlos zusehen!

Wir kämpfen für die Rechte des "kleinen" Trinkers oder Rauchers! Mit uns wird es keine Bier-Stasi (Vorschlag der LINKEN) geben!

Währet den Anfängen!

BS

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top