Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

News

Hurra!!!! München-Stadt hat seit 24.6.17 zwei Die PARTEI-Direktkandidaten auf dem Wahlzettel

Das Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt München teilt offiziell mit, dass die benöitigten Unterstützerunterschriften (200 Stück) für den Wahlkreis 217 und Wahlkreis 219 vorliegen.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Wahl des neuen Vorstand für den Kreisverband München-Stadt

Es ist vollbracht. Turnusgemäß erfolgte am 29.5.17 um 19:15, bei Sonnenschein, die Neuwahl des Vorstands für den Kreisverband München-Stadt im Augustiner Schützengarten statt. Nicht nur dass Die PARTEI-Mitglieder aus München kamen und den Abstimmungen teilnahmen. Es kamen auch PARTEI-Freunde aus München-Land, Ebersberg und Neuburg-Schrobenhausen, um dem Bericht vom alten und neuen Kreisvorsitzenden Gerd Bruckner zu lauschen und die ordungsgemäße Durchführung der Vorstandwahlen zu verfolgen.

Weiterlesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die PARTEI Landesverband Bayern mit neuem Web

Nach einer Woche harter Arbeit ist das Die PARTEI Web nun online. Alle Funktionen sollten funktionieren. Neu hinzugekommen ist die CHAT Funktion. Wer sich nicht registriert bzw. einlogged, kann nicht alle Informationen abrufen und kann auch keine Beiträge zur Veröffentlichung einreichen. Wir danken für Dein Verständnis.

Hinweis: Beiträge werden moderiert und dann von Gerd freigeschaltet. Wir wollen ja keine Werbebeiträge von den anderen Parteien in unserem Web vorfinden oder Werbung der SPAM Betreiber. Wenn ein Beitrag besonders wichtig erscheint und umgehend freigeschaltet werden soll, ist ein Hinweis per email sinnvoll.

Bei neuen Beiträgen bitte folgendes beachten:

Nach login erscheint oben ein Link für das Beitragsformular, der angeklickt werden muss.

Im Formular unter dem TAB Inhalt ist ein Titel (Headline) einzugeben. Im Feld Alias ist nichts einzutragen, da dieses Feld autoamtisch generiert wird.

Im Textformular gibst Du dann eine zweite Headline ein, die Du dann bitte unter dem Feld "Absatz" als "Überschrift 2" formatierst.

Dann [return] und neue Zeile wird erzeugt. Dann gibtst Du unterhalb Deiner zweiten headline Deinen Einführungstext ein. Nach 2-3 Zeilen klickst du bitte "weiterlesen" an (siehe Button weiterlesen am Ende des Eingabeformulars) und es erscheint im Formular eine rote Linie. Dieser Text oberhalb der roten Linie erscheint in der Suche und in den Übersichtslisten der Beiträge.

Den weiteren Text schreibst Du dann nach der roten Linie. Wenn Du fertig bist, siehe Punkt 2

Punkt 2: Im Formular gibt es den TAB "Veröffentlichen". Dort bitte die "KATEGORIE" auswählen, wo der Beitrag erscheinen soll. Wenn also ein Ortsverband etwas wichtiges mitzuteilen hat, so ist dann die Kategorie "Neues aus den OVs" auszuwählen. Der TAB "Schlagwörter" kann unberücksichtigt bleiben.

Punkt 3: Unter dem TAB "METADATEN" kannst Du für die Suchmaschinen noch eine kurze Metabeschreibung und Schlüsselwörter (Suchkürzel) eingeben. Die Schlüsselwörter werden mit Komma getrennt. z.B. Die PARTEI Landshut, Landshut protestiert, Demo Landshut, usw.

Bilder können nur von externen Quellen eingebunden werden, da wir keine copyright Probleme haben wollen.

SPEICHERN nicht vergessen. Das war's.

Anmerkungs: Beitragsschreiber, die unnötige Formatierungen vornehmen, erzeugen Mehrarbeit und es kann bei fortgesetzter Nichtbeachtung zu Entzug der Veröffentlichungsrechte führen. Weil wir alle ehrenamtlich arbeiten und anderes zu tun haben, als Beiträge zu verbessern oder unglaubliche Formatierungen entfernen zu dürfen. Also lass es, alle Worte in fett zu setzen oder größere Schriften zu verwenden. Danke

Der Webmaster Gerd

PS: Bei Problemen bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top