Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

News

Die PARTEI auf der SIKO am 17.2.18 in München

Jedes Jahr das Gleiche. Die Waffenschieber, Waffenhersteller und Waffenlieferanten treffen sich hinter geschlossenen Türen mit der Politik und die Politiker halten Reden ohne nennenswerten Nährwert. Was ist auch anderes von der mittlerweile 54. Sicherheitkonferenz zu erwarten gewesen und deshalb fand am 17.2. der obligatorische Demozug mit 4000 Teilnehmern auch bei Schnee und Kälte durch die Innenstadt Münchens statt.

Weiterlesen ...

Die PARTEI Aktivisten vor der CSU Parteizentrale

Am 29.11.17 startete eine Spontanaktion des Umweltinstitut München e.V. und dem BUND vor der CSU Zentrale in München unter Mitwirkung von Die PARTEI KV München. Denn Minister Christian Schmidt (CSU) hat in einem angeblichen Alleingang (wers glaubt wird selig) mit der Stimme für Deutschland dafür gesorgt, dass das Insektizid GLYPHOSAT in der EU für weitere 5 Jahre verwendet werden darf. Hätte sich Deutschland der Stimme enthalten (das ist so üblich, wenn der Koalitionspartner dagegen ist), wäre Glyphosat nicht verlängert worden.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Ringparade 2017 in München

Münchner Ringparade mit Die PARTEI Rädern!

Zum zweiten Mal verwandelte die Initiative Radlhauptstadt München am Sonntag den Mittleren Ring in einen Radl-Highway. Insgesamt 7.000 Münchner*innen und Die PARTEI Aktivisten schwangen sich bei der Ringparade 2017 auf ihr Fahrrad und radelten, bei Sonnenschein und abwechslungsreichem Regen, gemeinsam über Münchens „Stadtautobahn“. Die PARTEI traf am Startpunkt pünktlich um 12:30 Uhr auf der Wiese des Neuhofener Berges zur Startaufstellung ein, so dass beim Startschuß, auf die von unserer Kris zur Verfügung gestellten Fahrräder, aufgestiegen werden konnte.

Für die umfangreiche Vorarbeit dankt der KV München insbesondere Kris D. aus vollem Herzen. (Der geplante Flauchertermin musste wegen der Wettervorhersage ja bekanntlich abgesagt und somit innerhalb von drei Tagen eine Alternative gefunden werden)

Im gemeinsamen Radl-Corso ging es auf die insgesamt 12 Kilometer lange Strecke: von der Plinganserstraße aus über den Mittleren Ring, durch den Luise-Kiesselbach-Tunnel und den Trappentreutunnel, über die Donnersbergerbrücke, einer der meist befahrenen Brücken Europas, durch den Landshuter-Allee-Tunnel und über den Georg-Brauchle-Ring bis zum Tollwood-Gelände im Olympiapark.



Nach der Zieleinfahrt im Olympiapark gab es für Die Münchner "Die PARTEI"-Aktivisten und das angereiste "Die PARTEI"- Wahlkampftourteam Erfrischung von innen und oben. Die Imbissbuden waren völlig überfordert und wohl von dem Event absolut überrascht. Die Wartezeit betrug z.T. 20 Minuten, was für eine Bratwurst oder einen Döner ganz schön lange ist.

Leider war die Rückfahrt auf Rädern sehr nass, so dass ein Zwischenaufenthalt im Augustiner in der Landsberger Straße mit Bier stattfinden musste, bevor es zurück zum Ausgangspunkt in der Conrad-Celtis-Straße ging, wo der Fahrrad-Tross herzliche Aufnahme fand und dort auch übernachtete.

Schön, naßkalt und alles in grauen Die PARTEI Anzügen. Wir gaben unser Bestes!

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top