Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

News

Wir haben keine Chance - also nutzen wir sie

Sie war einmal die meistgekaufte Tageszeitung in München. Doch die Zeiten ändern sich, so, wie die Zeit sich für die CSU ändert und sie sich nur noch durch Formalien und Tricks an der Macht halten kann. Pluralismus und Digitalisierung machen es möglich, den mainstream auszuhebeln und ein Alternativprogramm vorzulegen, das die extreme Mitte der Gesellschaft abbildet. Gerd Bruckner und Valentin Schware treten bekanntlich als Direktkandidaten in München-Süd (Wahlkreis 219) bzw. München-Nord (Wahlkreis 217) für Die PARTEI zur Bundestagswahl an und die Abendzeitung wollte mehr für ihre Leser herausfinden.

Weiterlesen ...

Für die Geschichtsschreibung - Die PARTEI in München mit zwei Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2017

Am 28.7.2019 war es so weit. Der Kreiswahlausschuss bestätigte einstimmig, die Zulassung von Gerhard Bruckner (Wahlkreis 219 München Süd) und Valentin Schwarze (Wahlkreis 217 München Nord) für die Bundestagswahl 2017.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Partei Bayern verurteilt die anti - Stuttgart 21 Demonstrationen und Proteste auf das Entschiedenste!

Was ist aus unserem Land nur geworden, wenn in 10 Jahren Planung keiner das Maul aufmacht und wenn dann die Milliarden weg sind, plötzlich jeder zum demonstrieren anfängt?

Wir sind auf der Seite des Fortschritts und der Elitenbeförderung!

Mit uns wird es keinen Stillstand geben. Weg mit dem alten Bahnhof und der paar Bäume!

http://www.prostuttgart21.de/

Nach der Machtergreifung werden wir viele "Stuttgart21" haben! z. B. München33, Nürnberg45 oder Passau4711!

Durch den Neubau der Bahnstrecke Feuerbach – Ulm trägt das Projekt entscheidend zur Zukunftsfähigkeit des Schienenverkehrs in der gesamten Region bei und stellt zentrale Weichen für die Anbindung Stuttgarts an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz.

Ein Teil dieses Projekts ist der neue, leistungsfähigere Durchgangsbahnhof. Eine schnellere und flexiblere Betriebsführung wird möglich – die Züge werden die Region Stuttgart besser verbinden.

Für Stuttgart bietet sich die historisch einmalige Chance, im Zentrum zu wachsen. 50 Hektar werden für Wohnen und Arbeiten genutzt, um 20 Hektar werden die Parkanlagen erweitert und 30 Hektar sind für den Bau von Grünanlagen, öffentlichen Plätzen und Straßen vorgesehen.

Initiatoren von ProStuttgart21 sind die Kreisverbände von CDU, SPD, FDP, die PARTEI Bayern und Freien Wählern, das Forum Region Stuttgart sowie die IHK Region Stuttgart. Mit ihrem Engagement wollen sie die Unterstützung für Stuttgart 21 bündeln und dabei allen Befürwortern ein gemeinsames Dach für Präsentation, Information und Austausch bieten.

Mittlerweile zählen auch die Kreishandwerkschaft Stuttgart, die Handwerkskammer Region Stuttgart und der Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V. zu den Mitgliedern von ProStuttgart21.

Ausführliche Informationen zum Projekt Stuttgart 21:

Walter Riester

Walter Riester, Bundesminister a.D., MdB:

"Damit die Menschen in Baden-Württemberg auch zukünftig in der Wirtschafts- und Verkehrsentwicklung nicht abgehängt werden, engagiere ich mich für Stuttgart 21."

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top