Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

News

Corso Leopold die Zweite in München

Bereits im Mai fand der Corso Leopold mit einem Infostand des Kreisverband München erfolgreich bei Sonnenschein statt und so waren wir auch am Wochenende vom 9.9. bis 10.9. wieder vor Ort und sprachen in der heissen Phase des Bundestagwahlkampfes mit den Bürgern bei regnerischem Wetter.

Weiterlesen ...

Münchner Ringparade mit Die PARTEI Rädern!

Zum zweiten Mal verwandelte die Initiative Radlhauptstadt München am Sonntag den Mittleren Ring in einen Radl-Highway. Insgesamt 7.000 Münchner*innen und Die PARTEI Aktivisten schwangen sich bei der Ringparade 2017 auf ihr Fahrrad und radelten, bei Sonnenschein und abwechslungsreichem Regen, gemeinsam über Münchens „Stadtautobahn“. Die PARTEI traf am Startpunkt pünktlich um 12:30 Uhr auf der Wiese des Neuhofener Berges zur Startaufstellung ein, so dass beim Startschuß, auf die von unserer Kris zur Verfügung gestellten Fahrräder, aufgestiegen werden konnte.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Spaßpartei plant "schmierigen" Wahlkampf

Bei der bayerischen Landtagswahl im September will auch "Die Partei" des ehemaligen "Titanic"-Chefredakteurs Sonneborn antreten. Sie will vor allem enttäuschte Raucher, Bier- und Milchtrinker ansprechen.


München  -  Des ehemalige "Titanic"-Chefredakteur Martin Sonneborn verspricht für den Wahlkampf der Bayerischen Landtagswahl einen  "schmierigen und populistischen Wahlkampf". "Alles unter 50 Prozent wäre eine Enttäuschung für uns." Allerdings fehlen der Spaßpartei noch die nötigen Unterstützerunterschriften.

Die Partei hat Sonneborn zufolge bundesweit 6000 Mitglieder und war im Januar auch bei der Hamburger Bürgerschaftswahl angetreten. Dort hatte sie 0,3 Prozent erreicht. "Wir haben in Hamburg einen ganz klaren Regierungsauftrag erhalten, allerdings von vergleichsweise wenig Wählern", fügte Sonneborn ironisch hinzu. (kj/dpa)

Quelle: Tagesspiegel 30.5.2008 

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top