Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

News

Die PARTEI goes Landtag und Bezirkstag 2018.

Nach dem ersten Erfolg zur Bundestagswahl wollen wir in München größer einsteigen und die Landtagswahl und Bezirkstagswahl in Bayern 2018 gibt uns die Gelegenheit dazu. Aber wir brauchen dazu jetzt Deine Unterstützung! Im Gegensatz zur Bundestagswahl mit 4 Wahlkreisen, können wir jetzt 9 Stimmkreise mit einem Kandidaten von Die PARTEI besetzen, viele lustige Plakate in München aufstellen und die FCKAFD und natürlich die anderen Parteien und deren Presse ärgern, informieren und das Land auf einen neuen Weg bringen.

Damit wir die entsprechenden Unterstützerblätter für jeden Kandidaten nun für die LTW18 und BezTW18 schnell erhalten und mit dem Sammeln der Unterstützerunterschriften beginnen können, stellen wir unsere Kandidaten am 11.11. um 11:11 Uhr in München auf.

Du bist heute herzlich eingeladen, Dich als Kandidat für einen der Stimmkreise aufstellen zu lassen und/oder den Kandidaten zu wählen.

Weiterlesen ...

Du möchtest ein Plakat von Die PARTEI in München aus dem Wahlkampf?

Dann schnapp es Dir als historisches Dokument der Zeitgeschichte und nimm es ab, nimm es nach hause. Du wirst es noch brauchen, wenn der nächste Abgeordnete, Minister, Bundeskanzler oder Bundespräsident von Die PARTEI gestellt wird und Du dann ein handsigniertes Plakat für Deine Kinder, Enkel Dein eigen nennen willst. Es verspricht hohe Erlöse in 10 Jahren auf ebay.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Originalbeitrag von Martin Sonneborn vor dem Bundeswahlausschuss zensiert?

Alle Demokraten, die den Redebeitrag live verfolgen konnten, haben die Rede des Bundesvorsitzenden noch hören können. Die Staatsmacht hat nun im Original die Tonspur scheinbar bearbeitet und seine Rede ausgeblendet. Oder lag ein technischer Fehler vor?*

Zu den bekannten Zeiten im 3. Reich wäre das ohne weiteres durchgegangen und in China wird bekanntlich die Zensur gerne eingesetzt, wenn es den Machthabern in den Kram passt: doch das Internet lässt Zensur nicht mehr zu Herr Bundeswahlleiter und so ist es uns eine Freude den Redebeitrag von Martin Sonneborn trotzdem publizieren zu können (jetzt auch mit Bildübertragung Stand 8.8.09)

*Zum Tonausfall erreichte uns heute (11.8.09) eine Infomail , die den Vorwurf 
der Zensur erklärbar macht und uns dazu bringt, den Vorwurf nicht mehr aufrecht
zu erhalten - solange uns keine anderen Infos erreichen. Es lag wohl wirklich ein
technischer Fehler vor.

Dank an www.politblogger.net für die Bereitstellung
 
Alle Demokraten wissen nun bescheid wie die Demokratur in Deutschland umgesetzt wird. Herr Egeler verlassen Sie sofort ihren Posten und nehmen Sie den Hinweis des Bundesvorsitzenden endlich wahr: "Sie können jetzt gehen"!
 
Auf dem Original-Video setzt der Ton ab dem Zeitmarker 00:29:12 aus !!!

Danach ist unser Bundesvorsitzende Herr Sonneborn ab dem Zeitmarker 00:30:00 wieder im Gespräch mit dem Bundeswahlleiter zu sehen. Leider ohne Ton !!! Bei Zeitmarker 00:30:30 setzt der Ton wieder ein ! Es fehlt demnach für über eine Minute der Ton !!!!!

Neu: Politblogger hat uns von den fehlenden Teilen eine Version wenigstens mit 
Untertitel zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß
 
Wann merken die Politiker im Bundestag, dass wir Wähler und Bürger keine Gängelung mehr akzeptieren. Von wegen "mehr Transparenz" Frau Bundeskanzlerin. Ehrlich währt am längsten - doch Sie glauben immer noch, das Mädchen von Birne spielen zu können und Ihr Sponsoring durch die Großindustrie fortsetzen zu können. 
 
So hat der gesamte Landeswahlausschuß in Bayern mit den Bescherdeführern von Die PARTEI die Sitzung des Bundeswahlausschusses LIVE auf einer Großleinwand verfolgt - inkl. dem Sonnebornbeitrag.
 
Es wird ein schmutziger Wahlkampf 2009
 
Die PARTEI wird Euch Allen zukünftig auf die Finger hauen wo es nur geht und wir sagen Euch: es wird zukünftig sehr sehr weh tun. VERSPROCHEN!
 
Link zum Beitrag in Politblogger.net hier
© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top