Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

News

Kurz vor der Landtags- und Bezirkswahl wurden die Münchner auf Die PARTEI eingestimmt

Mit einem neuen Zelt waren wir wieder vor Ort und konnten die heiß begehrten Aufkleber von Die PARTEI unter das Volk bringen und die Münchner darauf aufmerksam machen, dass Die PARTEI bei der Landtasgswahl und Bezirkswahl in Oberbayern auf dem Wahlzettel steht. Wir fanden große Zustimmung In den zahlreichen Gesprächen und man glaubt es kaum, wir hatten zum Schluß nur noch ein paar Sticker und Aufkleber.

Weiterlesen ...

PARTEI Räumkommando am Flaucher in München

Am 11.8. trafen sich Aktivisten von Die PARTEI mit den Münchner*innen am Flaucher und der BR war dabei. Bei diesem Aktionstag räumten wir den braunen Dreck weg. Egal ob Zigarettenkippen, abgerissene Wahlplakate von AfD und CSU, Leihfahrräder oder Bierflaschen. Alles wurde eingesammlt und ordnungsgemäß entsorgt.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Das Neue Deutschland in der Zeitrechnung Merkel 2009

SKANDAL +++ SKANDAL +++ SKANDAL ++ SKANDAL +++ SKANDAL ++ SKANDAL

Image Der Bundeswahlausschuss hat Die PARTEI für die Bundestagswahl nicht zugelassen.

Als Begründung wird angegeben, dass Die PARTEI keine ausreichende Organisationsstruktur besitze.  Unglaublich, aber wahr: Merkel und Konsorten haben Angst. Richtig Angst. Oder wie sagte der Altkabarettist Werner Finck: "Wer andere zum Lachen bringen kann, muß ernst genommen werden; das wissen alle Machthaber".

Diese Entscheidung trifft alle Demokraten und Bürger, die mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind, die sich engagieren für ein besseres Deutschland, ein demokratischeres Bayern. 

Jetzt zeigt das Land einmal mehr sein wahres Gesicht und deshalb heisst das für uns: Der Kampf gilt jetzt erst recht und den alternativen Wahlaufkleber sollte jeder Demokrat auf den Wahlzettel kleben. Nur so können wir zeigen, dass dieses Land auf den Hund gekommen ist.

Gelebte Demokratie? Wir leben und erleben sie jeden Tag!

Das lassen wir uns nicht gefallen und auch wenn dieser Beschluss jetzt überraschend kommt - der Kampf wird in den nächsten vier Jahren fortgesetzt und dann mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen. 

Hinweis: Die APPD wurde ebenfalls abgelehnt. Die Piraten mit dem SPD-Abtrünnigen auf dessen PC Kinderpornos gefunden wurden, Freie Union, KPDML und NPD sind zugelassen. Das gibt tolle Demos - mein Ehrenwort.

Dieses Land braucht Satire, denn dieses Land lebt mittlerweile Satire.

Gemeinsam sind wir stark und jeder Demokrat ist aufgerufen, in DIE PARTEI aus Protest einzutreten.

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top