Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

News

Christopher Street Day in München mit Die PARTEI

Es war am 14. und 15.Juli 2018 so weit. Es ging auf die Straße und Bunt wurde zum neuen Grau. Eben, der graue Block von Die PARTEI. Es gelang auch dieses Jahr Leben, Schwule, Heteros und Transgenders für Die PARTEI zu gewinnen und so klappte es wieder für die anstehende Zulassung zur Landtags- und Bezirkswahl die letzten Unterstützerunterschriften zu gewinnen.

Weiterlesen ...

40.000 Teilnehmer bei #NoPAG in München mit Die PARTEI

Die PARTEI war mit dem "Grauen Block" vor Ort und begeisterte alle Teilnehmer an der Großdemo gegen das geplante neue Polizeiaufgabengesetz von Söder , Seehofer und Herrmann. Es war grandios, was die PARTEI Aktivisten, als offizieller Partner des NoPAG Büdnisses, an tollen Plakaten, Sprüchen und dem Leichnwagen mit Sarg den Münchnern und Demoteilnehmern zeigten. Das Wetter spielte mit und so waren wir beim sammeln der fucking Unterstützerunterschriften zur Landtagswahl und Bezirkstagswahl sehr erfolgreich.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Das Neue Deutschland in der Zeitrechnung Merkel 2009

SKANDAL +++ SKANDAL +++ SKANDAL ++ SKANDAL +++ SKANDAL ++ SKANDAL

Image Der Bundeswahlausschuss hat Die PARTEI für die Bundestagswahl nicht zugelassen.

Als Begründung wird angegeben, dass Die PARTEI keine ausreichende Organisationsstruktur besitze.  Unglaublich, aber wahr: Merkel und Konsorten haben Angst. Richtig Angst. Oder wie sagte der Altkabarettist Werner Finck: "Wer andere zum Lachen bringen kann, muß ernst genommen werden; das wissen alle Machthaber".

Diese Entscheidung trifft alle Demokraten und Bürger, die mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind, die sich engagieren für ein besseres Deutschland, ein demokratischeres Bayern. 

Jetzt zeigt das Land einmal mehr sein wahres Gesicht und deshalb heisst das für uns: Der Kampf gilt jetzt erst recht und den alternativen Wahlaufkleber sollte jeder Demokrat auf den Wahlzettel kleben. Nur so können wir zeigen, dass dieses Land auf den Hund gekommen ist.

Gelebte Demokratie? Wir leben und erleben sie jeden Tag!

Das lassen wir uns nicht gefallen und auch wenn dieser Beschluss jetzt überraschend kommt - der Kampf wird in den nächsten vier Jahren fortgesetzt und dann mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen. 

Hinweis: Die APPD wurde ebenfalls abgelehnt. Die Piraten mit dem SPD-Abtrünnigen auf dessen PC Kinderpornos gefunden wurden, Freie Union, KPDML und NPD sind zugelassen. Das gibt tolle Demos - mein Ehrenwort.

Dieses Land braucht Satire, denn dieses Land lebt mittlerweile Satire.

Gemeinsam sind wir stark und jeder Demokrat ist aufgerufen, in DIE PARTEI aus Protest einzutreten.

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top