Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

News

Termine der Ergebnisse aus der Landtagswahl in Bayern

Am 14. Oktober 2018 sind rund 9,5 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Bayern aufgerufen, mit ihrer Erst- und Zweitstimme die 180 Abgeordneten des 18. Bayerischen Landtags zu wählen. Zur Wahl stehen 18 Parteien mit insgesamt 1 923 Bewerberinnen und Bewerbern. Am Wahlabend werden etwa ab 20 Uhr die ersten Schnellmeldungen mit den Ergebnissen der 91 Stimmkreise beim Landeswahlleiter eintreffen und sofort in dessen Internetangebot einsehbar sein. Mit der Bekanntgabe des vorläufigen Landesergebnisses wird ab etwa 24 Uhr gerechnet.

Im Einzelnen stellt sich der Ablauf der Ergebnisermittlung wie folgt dar:

Weiterlesen ...

CSU und Wähler stehen vor der wichtigsten Frage 2018

Ja es ist so weit. Die Landtagswahl und Bezirkswahl steht an und am 14.10.18 kann der Wähler entscheiden, wer ihn regieren soll und wer harte Oppositionsarbeit leisten darf.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

RPPdPB - aus aktuellem Anlass: Wir unterstützen PRO ASYL

ImageDas EU-Büro von Amnesty International hat heute einen Bericht zur Situation von Flüchtlingen in Griechenland veröffentlicht. Die Einschätzung der katastrophalen Lage vor Ort deckt sich mit den Recherchen von PRO ASYL: Flüchtlinge werden in Griechenland teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen festgehalten, sie haben keinerlei Chancen auf ein faires Asylverfahren und sind in Gefahr, in Länder abgeschoben zu werden, in denen ihnen Folter und Verfolgung drohen. Amnesty kritisierte anlässlich der Veröffentlichung, dass Deutschland im Rahmen der Dublin-II-Verordnung trotzdem Asylsuchende nach Griechenland zurückschiebt, obwohl die Situation bekannt ist und das Bundesverfassungsgericht derlei Rückführungen bereits mehrfach vorläufig gestoppt hat. Gemeinsam mit PRO ASYL und sieben weiteren Organisationen hat Amnesty auch ein Rechtsgutachten zu Überstellungen nach Griechenland im Rahmen von Dublin II erstellt, das dem Bundesverfassungsgericht vorgelegt wurde.

Europa schert sich nicht um die Folgen

Die PARTEI Bayern und die HintnerJugend Südbund unterstützt den Einsatz von  PRO ASYl  für Kinderflüchtlinge in Griechenland.

16jähriger Flüchtling in Mytilini/Lesbos:

"Die Beamten schlugen uns. Wir mussten unsere Gürtel und Schuhe ausziehen und wurden ohne Wasser und Nahrung auf einer unbewohnten Insel ausgesetzt."

Junge im Gefängnis von Pagani/Lesbos:

"Das ist das schlimmste Gefängnis der Welt. Bitte helft uns!"

Forderung afghanischer Flüchtlinge in Patras:

"Wir wollen nicht viel vom griechischen Staat und auch nicht von der Bevölkerung. Wir wollen nur unsere Menschenrechte."

Über 10.000 Kinderflüchtlinge sind in den vergangen beiden Jahren in Griechenland gestrandet. Diesen Kindern muss endlich von der EU geholfen werden.*

Kinder dürfen keinesfalls eingesperrt, drangsaliert und schutzlos auf die Straße gesetzt werden.

Das Wohl des Kindes hat oberste Priorität. Im Interesse der Kinder muss eine humanitäre Lösung gefunden werden. Eine Aufnahme in Deutschland und anderen EU-Staaten ist zu organisieren.

Spenden für die Arbeit in Griechenland: Förderverein Pro Asyl Konto 8047300 Bankleitzahl 37020500 Bank für Sozialwirtschaft Köln

www.proasyl.de

BS 3/10

* Italien ist dabei nicht zu vergessen. Die Regierung Berlusconi verantwortet hunderte von Tote mit der Rücksetzung von Flüchtlingen in ihre Boote!

© 2008-2018 Die PARTEI Kreisverband München
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen