Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

News

Christopher Street Day in München mit Die PARTEI

Es war am 14. und 15.Juli 2018 so weit. Es ging auf die Straße und Bunt wurde zum neuen Grau. Eben, der graue Block von Die PARTEI. Es gelang auch dieses Jahr Leben, Schwule, Heteros und Transgenders für Die PARTEI zu gewinnen und so klappte es wieder für die anstehende Zulassung zur Landtags- und Bezirkswahl die letzten Unterstützerunterschriften zu gewinnen.

Weiterlesen ...

40.000 Teilnehmer bei #NoPAG in München mit Die PARTEI

Die PARTEI war mit dem "Grauen Block" vor Ort und begeisterte alle Teilnehmer an der Großdemo gegen das geplante neue Polizeiaufgabengesetz von Söder , Seehofer und Herrmann. Es war grandios, was die PARTEI Aktivisten, als offizieller Partner des NoPAG Büdnisses, an tollen Plakaten, Sprüchen und dem Leichnwagen mit Sarg den Münchnern und Demoteilnehmern zeigten. Das Wetter spielte mit und so waren wir beim sammeln der fucking Unterstützerunterschriften zur Landtagswahl und Bezirkstagswahl sehr erfolgreich.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Die PARTEI schreitet voran und wird erwachsen

Was vor 2 Jahren begann, mündet nun in einer neuen Epoche der PARTEI-Geschichte in Bayern.

Die PARTEI in Bayern entschloß sich, seit dem Landesparteitag, mehr Realpolitik anzuwenden und dazu auch weiterhin satirische Mittel anzuwenden. Weil die aktuellen Ereignisse (Sarrazin, 40 Milliarden für HRE, Atommeilerverlängerung, Umbennenung von Hartz IV in ein neues Unwort, Wehrdienstablöse durch Privatarmee, totales Rauchverbot u.v.m.) zu erhöhten Kampfeinsätzen der PARTEI führt.

 

Die einzelnen Ortsverbände dürfen und sollen im Rahmen dieser Entwicklung, unter Hilfestellung des Landesvorstandes, sofern von diesen gewünscht, aus der Pupertät herausgeführt werden und selbstbestimmt eigene Aktionen durchführen und dürfen, wie das OV-Mitglied Jürgen Jeka es treffend formulierte, selbstbestimmt eigene Positionen vertreten. Das unterscheidet Die PARTEI von anderen Parteien. Ein Ortsvewrband muss nicht unbedingt die Meinung des jeweiligen Kreisverbandes, Bezirkverbandes oder Landesverbandes widerspiegeln.

Auf wunsch wird der Landesverband diese aktiven OVs jederzeit gerne beraten, wobei "selbstbestimmt" auch "Verantwortung" impliziert.

Dass bei dem Übergang von der Pupertät ins Erwachsenalter auch Irritationen vorkommen ist nur menschlich. Die Forumsbeiträge zeigen deutlich, dass ein sachlicher und fachlicher Diskurs aus den Erfahrungen der Jahre 2008-2010  notwendig wurde.

OVs die für eigene Aktionen eine realpolitische Diskussionsgrundlage wünschen, können jetzt z.B. mit dem "Politischen Manifest 1.0" Anregungen erhalten, um in politischen Diskussionen mit Freund und Feind bestehen zu können.

Denn wir können und wollen mehr als nur NEIN sagen. Die PARTEI in Bayern zeigt Flagge. Der Erfolg wird kommen und die alten Parteien in Bayern, aber auch die Bevölkerung, werden Die PARTEI jetzt von einer weiteren Seite kennen lernen. Realpolitisch glaubwürdig - verantwortungsvoll und trotzdem mit genügend Portion Humor ausgestattet, um das Desaster durchzustehen und die Macht an sich zu reissen.

Auf dass Bayerns und Deutschlands Amtsschimmel und Gesetzgebung der Bevölkerung wieder Luft zum Atmen geben!

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top