Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

News

40.000 Teilnehmer bei #NoPAG in München mit Die PARTEI

Die PARTEI war mit dem "Grauen Block" vor Ort und begeisterte alle Teilnehmer an der Großdemo gegen das geplante neue Polizeiaufgabengesetz von Söder , Seehofer und Herrmann. Es war grandios, was die PARTEI Aktivisten, als offizieller Partner des NoPAG Büdnisses, an tollen Plakaten, Sprüchen und dem Leichnwagen mit Sarg den Münchnern und Demoteilnehmern zeigten. Das Wetter spielte mit und so waren wir beim sammeln der fucking Unterstützerunterschriften zur Landtagswahl und Bezirkstagswahl sehr erfolgreich.

Weiterlesen ...

München liebt Die PARTEI und deren Auftritte

Wie jedes Jahr, war Die PARTEI offizieller Partner des Corso Leopold und traf auf liebenswürdige Münchner*innen, die uns sagenhafte 800 Unterstützerunterschriften für die Zulassung zur Landtagswahl und Bezirkstagswahl 2018 gaben. Denn bekanntlich brauchen wir ja 2000 Unterstützerunterschriften für die Zulassung, auf dass wir im Landtagswahlkampf mitspielen können.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Großer Erfolg für PARTEI und Gewerkschaften und eine Ohrfeige für die Bundesregierung: Am Samstag demonstrierten in Stuttgart, Dortmund, Nürnberg und Erfurt fast 100.000 PARTEImitgliederInnen und GewerkschafterInnen gegen die soziale Schieflage.

In Dortmund sprachen u.a. Andreas Meyer-Lauber, DGB-Bezirksvorsitzender NRW, Frank Bsirske, Vorsitzender  ver.di und Michael Vassiliadis, Vorsitzender IG BCE. In Stuttgart sprachen Nikolaus Landgraf, DGB-Bezirksvorsitzender Baden-Württemberg und Berthold Huber, Erster Vorsitzender IG Metall. In Nürnberg sprachen Matthias Jena, DGB-Bezirksvorsitzender Bayern und Jürgen Wechsler, IG Metall-Bezirksleiter Bayern. In Erfurt war der Hauptredner Armin Schildt, IG Metall-Bezirksleiter Frankfurt.

Hier noch ein kleiner Bericht aus Nürnberg von der PARTEIgruppe Neuburg/Ingolstadt:

Der Generalsektretär der PARTEI Bayern Bernd Sandner fuhr zu nachtschlafender Zeit (8.25 Uhr) mit dem eigens für den Ortsverband Neuburg-Marienheim organisierten Bus nach Nürndings. Da der Ortsverband leider noch zu wenige Mitglieder hat, um einen Bus zu füllen, haben wir großherzig einige DGB-Gewerkschaftler und Kollegen der LINKEN Neuburg mit nach N genommen. In N angekommen war der erste Weg natürlich zum Dixie-Klo am Prinzregentenufer. Endlich des Morgenkaffees erleichtert, wurde sogleich die HintnerJugendfahne entrollt und die Nürnberger Ortsgruppe angesteuert.

Nürnberg stellte natürlich die größte Gruppe der PARTEI bei der Kundgebung/Demo. Leider konnten aus Münchdings keine PARTEImitglieder kommen, da diese gegen die unsägliche Nazibrut, die sich stinkend durch München wälzte, demonstrieren mussten.

Den staunenden Massen wurde das PARTEIbanner der Nürnberger Ortsgrupe enthüllt, es muß ja eigentlich nicht erwähnt werden, dass unser Frankenbanner das höchste Transparent des Tages war. Den Nürnberger PARTEIsoldaten und innen muß besonders für die perfekte Organisation gedankt werden, alle angereisten Neuburger bekamen von PARTEImutti Irmgard Butterbrezen gereicht.

So gestärkt verging der Tag wie im Flug und nach der Heimreise ging es dann noch zur Afterdemo-Party im Neuburger PARTEIclub Überlauf, bei der Punk Legende TV Smith (the Adverts) mit der Münchner Garden Gang noch gehörig abrockten.

BS

 

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information