Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

News

Die PARTEI goes Landtag und Bezirkstag 2018.

Nach dem ersten Erfolg zur Bundestagswahl wollen wir in München größer einsteigen und die Landtagswahl und Bezirkstagswahl in Bayern 2018 gibt uns die Gelegenheit dazu. Aber wir brauchen dazu jetzt Deine Unterstützung! Im Gegensatz zur Bundestagswahl mit 4 Wahlkreisen, können wir jetzt 9 Stimmkreise mit einem Kandidaten von Die PARTEI besetzen, viele lustige Plakate in München aufstellen und die FCKAFD und natürlich die anderen Parteien und deren Presse ärgern, informieren und das Land auf einen neuen Weg bringen.

Damit wir die entsprechenden Unterstützerblätter für jeden Kandidaten nun für die LTW18 und BezTW18 schnell erhalten und mit dem Sammeln der Unterstützerunterschriften beginnen können, stellen wir unsere Kandidaten am 11.11. um 11:11 Uhr in München auf.

Du bist heute herzlich eingeladen, Dich als Kandidat für einen der Stimmkreise aufstellen zu lassen und/oder den Kandidaten zu wählen.

Weiterlesen ...

Du möchtest ein Plakat von Die PARTEI in München aus dem Wahlkampf?

Dann schnapp es Dir als historisches Dokument der Zeitgeschichte und nimm es ab, nimm es nach hause. Du wirst es noch brauchen, wenn der nächste Abgeordnete, Minister, Bundeskanzler oder Bundespräsident von Die PARTEI gestellt wird und Du dann ein handsigniertes Plakat für Deine Kinder, Enkel Dein eigen nennen willst. Es verspricht hohe Erlöse in 10 Jahren auf ebay.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Image

Liebe Pressevertreterinnen und -vertreter,

am 17.01.2009 konstituierte sich in der Gaststätte Auerbräu der Ortsverband Regensburg der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI).

Nach einer einleitenden Rede von Manuel Fersch, in der er betonte, dass 20 Jahre Wiedervereinigung
endgültig genug seien und der Verlesung eines Grußwortes des Bundesvorsitzenden Martin Sonneborn, in dem dieser Generalsekretär Tom Hintner mit den Worten „Es kann links und rechts von der PARTEI nichts geben; es darf links und rechts von der PARTEI nichts geben; und es wird links und rechts von der PARTEI nichts geben!” zitiert und dazu aufruft, gemeinsam die Macht in diesem Land zu übernehmen, begann der formelle Teil des Abends.

Image Zum Vorsitzenden des neuen Ortsverbandes wurde Philipp Benkert gewählt, der bereits Mitglied des Landesvorstandes als stellvertretender Vorsitzender für die Oberpfalz ist, sein Stellvertreter ist, ebenfalls wie im Landesvorstand, Manuel Fersch.

Noch ganz gerührt von der überraschenden Wahl versicherte Philipp Benkert alles dafür zu tun, die PARTEI im Superwahljahr an die Macht zu bringen.

Am selben Abend wurde Matthias Kürzinger, von Beruf Schlosser, zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl bestimmt. In seiner programmatischen Rede unter dem Titel „Rote Karte für Maria Eichhorn“ wies er darauf hin, dass Sendungen wie der Musikantenstadl mehr Aggressionen bei den Zuschauerinnen und Zuschauern hervorrufen als „ Szenen im Fernsehen, die vor Blut, Horror und brutaler Gewalt nur so strotzen“ (Zitat Eichhorn: http://www.mariaeichhorn.de/pubs/pub.asp?id=138 ), also z.B. die Tagesschau.

Es könne nicht darum gehen, die Realität aus der Wahrnehmung der Menschen zu verdrängen sondern die Realität müsse geändert werden. Ein erster wichtiger Schritt sei dabei die vollständige Überbrückung der Donau im Innenstadtgebiet, um die Erreichbarkeit der Einzelhandelsgeschäfte in der kürzest möglichen Zeit zu gewährleisten.

Nachdem der Ortsverband durch die Listenplätze 8 (Philipp Benkert) und 12 (Manuel Fersch) auf der bayerischen Bewerber/innen-Liste für die Bundestagswahl sowie Listenplatz 13 (Manuel Fersch) auf der bundesweiten Bewerber/innen-Liste für die Europawahl in der BundesPARTEI bereits hervorragend vertreten ist, können nun durch die Wahl eines eigenen Direktkandidaten auch lokalpolitische Themen voller Elan angepackt und gelöst werden.

Erstes Ziel des Ortsverbandes wird es sein, mit möglichst vielen gesammelten Unterschriften dazu beizutragen, dass die PARTEI sowohl an der Europawahl als auch an der Bundestagswahl wird teilnehmen dürfen.

Für Rückfragen steht Philipp Benkert in seiner Freizeit gerne zur Verfügung. Zu erreichen unter der Telefonnummer 0151/52554075.

Anfragen für Interviews oder sonstige Nachfragen richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Online finden Sie uns unter:
http://parteiregensburg.blogsport.de , www.die-partei-bayern.com  bzw. www.die-partei.de

Mit freundlichen Grüßen,
Manuel Fersch

Das Foto zeigt den Führungszirkel des neu gegründeten Ortsverbandes zusammen mit dem Landesvorsitzenden Gerd Bruckner aus München (hinten von links nach rechts: Manuel Fersch, Philipp Benkert, Anne Schmidt, Gerd Bruckner; vorne: Matthias Kürzinger)
 

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top