Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

News

Wir haben keine Chance - also nutzen wir sie

Sie war einmal die meistgekaufte Tageszeitung in München. Doch die Zeiten ändern sich, so, wie die Zeit sich für die CSU ändert und sie sich nur noch durch Formalien und Tricks an der Macht halten kann. Pluralismus und Digitalisierung machen es möglich, den mainstream auszuhebeln und ein Alternativprogramm vorzulegen, das die extreme Mitte der Gesellschaft abbildet. Gerd Bruckner und Valentin Schware treten bekanntlich als Direktkandidaten in München-Süd (Wahlkreis 219) bzw. München-Nord (Wahlkreis 217) für Die PARTEI zur Bundestagswahl an und die Abendzeitung wollte mehr für ihre Leser herausfinden.

Weiterlesen ...

Für die Geschichtsschreibung - Die PARTEI in München mit zwei Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2017

Am 28.7.2019 war es so weit. Der Kreiswahlausschuss bestätigte einstimmig, die Zulassung von Gerhard Bruckner (Wahlkreis 219 München Süd) und Valentin Schwarze (Wahlkreis 217 München Nord) für die Bundestagswahl 2017.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pressemitteilung: Gründung des Kreisverbands der Partei Die PARTEI Ingolstadt

Die Partei für Arbeit, Rechtstaat, Elitenförderung, Tierschutz und basisdemokratische Initiative , kurz Die PARTEI, hat am vergangenen Freitag in der Gaststätte Sorrento den Kreisverband Ingolstadt gegründet. Die Gründung eines Kreisverbands wurde notwendig, da für die Verwaltung der Ortsverbände Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt (in Gründung) ein übergeordnetes Gremium als sinnvoll erachtet  wurde.

Die neue Kreisvorsitzende von Ingolstadt, Andrea Schagalkowitsch, die auch Landesvorsitzende in Bayern ist, wurde nach einer mitreißenden Rede, die auf das bevorstehende Super-Wahljahr einstimmen sollte, einstimmig von der Versammlung gewählt.

Schwerpunkt ihrer Rede waren die hervorragende Politik der CSU/FDP Regierung in Bayern und insbesondere das Verhalten von Ministerpräsident Seehofer. Sie sagte wörtlich: „Der Seehofer ist mein größtes Vorbild, dieser extreme Populismus , das destruktive Verhalten gegenüber seinem Personal und seine rücksichtslose Direktheit – so möchte ich auch Politik machen.“
Stellvertretende Kreisvorsitzende und  Beauftragte für Elektromobilität wurde Sandra Sternberg, Kassier Leo Gommel, Pressesprecher Stefan Oberle und Beauftragter für Landwirtschaft und Tierschutz Sebastian Walter (alle Ingolstadt).

Ein großes Thema an diesem Abend war das Volksbegehren „gegen Studiengebühren“, das die PARTEI kategorisch ablehnt. „Wo kämen wir da hin, wenn jeder dahergelaufene Abeitersohn studieren könnte? Wir fordern die Bevölkerung auf, Zuhause zu bleiben und lieber mal auszuschlafen, so wie es die Studenten tun. Wir sind konsequent für Elitenförderung und die gibt es eben nicht kostenlos.“  So Sandra Sternberg in ihrem Kurzreferat zum Thema.

Der neue Kreisverband in Ingolstadt möchte sich dieses Jahr hauptsächlich um die Sammlung der für die Teilnahme an den kommenden Wahlen erforderlichen Unterstützerunterschriften kümmern. Dafür werden die PARTEI-Mitglieder im Frühling mehrere Infostände in der Region abhalten, bei denen die Aktivisten Freibier und Eierlikör für jede Unterstützerunterschrift anbieten werden.

Der PARTEI-Höhepunkt für Ingolstadt wird aber schon am kommenden Wochenende stattfinden. Die Partei Die PARTEI hält einen außerordentlichen Landesparteitag zur Wahlkampfplanung in der ESV Gaststätte am Hauptbahnhof ab. Am Samstag, den 19.01.13 um 17 Uhr, ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

© 2008-2017 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2018
Back to Top