Rattenberger Str. 31  81373 München

Telefon 089.74 60 106

Öffnungzeiten: wochentags 10:00 - 17:00

Termine

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

News

Kurz vor der Landtags- und Bezirkswahl wurden die Münchner auf Die PARTEI eingestimmt

Mit einem neuen Zelt waren wir wieder vor Ort und konnten die heiß begehrten Aufkleber von Die PARTEI unter das Volk bringen und die Münchner darauf aufmerksam machen, dass Die PARTEI bei der Landtasgswahl und Bezirkswahl in Oberbayern auf dem Wahlzettel steht. Wir fanden große Zustimmung In den zahlreichen Gesprächen und man glaubt es kaum, wir hatten zum Schluß nur noch ein paar Sticker und Aufkleber.

Weiterlesen ...

PARTEI Räumkommando am Flaucher in München

Am 11.8. trafen sich Aktivisten von Die PARTEI mit den Münchner*innen am Flaucher und der BR war dabei. Bei diesem Aktionstag räumten wir den braunen Dreck weg. Egal ob Zigarettenkippen, abgerissene Wahlplakate von AfD und CSU, Leihfahrräder oder Bierflaschen. Alles wurde eingesammlt und ordnungsgemäß entsorgt.

Weiterlesen ...

Unterstützen

Unterstützen

VOLL DIE BESTEN INFOS DIREKT NACH DEM WAHLPARTEITAG!!

Servus miteinand!

Der WahlPARTEItag am Samstag, den 19. Januar 2013, war ein voller Erfolg und die PARTEI Bayern startet nun endgültig in den Wahlkampf, sobald alle Formulare und Anlagen für die Landtags- und Bundestagswahl der jeweiligen Bewerber korrekt und penibel in absolutester Schönschrift abgegeben und von den jeweiligen Wahlämtern, Wahlkreisleitern und sonstigen Wahldingern abgestempelt und abgesegnet wurden.

 

In furchtbar langwierigen, schweißtreibenden und hirnverbrennenden Abstimmungen kristallisierten sich die folgenden Bewerber für den Job als Direktkandidat heraus:

Für die Bundestagswahl in Bayern treten Klaus Hammerlindl aus dem OV Nürnberg-Nord (Nürnberg-Nord) und Richard Wilde aus dem OV Landshut (Landshut) an und haben bereits angekündigt, dass nur ein Ziel als das Absolute anerkannt werden darf, nämlich das der Machtübernahme! Beide sehen sich dazu berufen, die Vertreter der bisherigen Volksparteien als Witzfiguren hinter sich zu lassen und den Bundestag nicht nur zu infiltrieren, sondern diesen auch gleich zu übernehmen, in welcher Form auch immer.

Als weitere Direktkandidatin für die Bundestagswahl stellte sich die Landesvorsitzende und Vorsitzende des KV Ingolstadt, Andrea Schagalkowitsch, mit den markigen Worten "Scheiß drauf, Eine muss es ja tun!" bereitwillig zur Verfügung. Sie entstammt dem Wahlkreis 217 Ingolstadt.



Weitere heiße Informationen folgen. Falls sich noch irgendwer dazu bereit fühlt, in irgendeiner Weise zu kandidieren, darf er sich ruhig irgendwie melden.

Grüßlis, der Vorstand

© 2008-2018 Die PARTEI München mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018
Back to Top